Liebesentzug.

Startseite

Liebesentzug - Waffe der Frauen in der Beziehung.

Zicken Frauen und Liebesentzug in der Beziehung

Wer kennt das nicht? Madam passt irgend eine Kleinigkeit nicht! Vielleich ein falsches Wort über die Lippen gekommen. Es kann ganz harmlos mit einen Schmollmund beginnen, dann wird erst mal ne Runde gezickt und wenn du nicht das nötige Feingefühl hast die Prinzessin zu besänftigen, wird sie ein schweres Geschütz aufgefahren: LIEBES-ENTZUG Zicken wissen um die Schärfe dieser Waffe in einer Beziehung! Damit können sie jeden Mann in den Wahnsinn treiben, sie lassen die dich so richtig im Eigenen Saft schmoren! Wer da nicht äußerst Charakter und Prinzipienfest ist, hat für immer verloren.
gesendet von: AfroClub Adnmin (04-06)

Sind zickige Frauen eine gesetzmäßige Konstante?

zickige Frauen tuscheln und zeigen mit dem Finger

Bei vielen Männern scheint es noch gängig Ideologie oder Wunschvorstellung zu sein, nach dem Frauen friedliebend, mitfühlend, reinen Herzens und selbstverständlich immer nur die Opfer sind. Ausgerechnet die amerikanische Hardcore-Feministin Phyllis Chesler, die immer das Bild des Gutmenschen Frau propagiert hat, führt nun in einem über 20 Jahre recherchierten Buch den Beweis, dass Frauen oft die schlimmsten Feinde der Frauen sind. Nach Chesler ist die Gewalt von Frauen nicht physisch, sondern psychisch, ihre Waffen sind Worte und Gesten, Spott und Klatsch und manchmal auch ganz einfach nur Schweigen. Wir haben immer Männer für alles verantwortlich gemacht. Bis wir darauf kamen, dass einige unserer schlimmsten Verletzungen von Frauen verursacht waren.
gesendet von: CyberControl (05-06)

Das Zickentum scheint im zarten Alter zu beginnen. Bis zum Alter von vier Jahren verhalten sich Mädchen genauso aggressiv wie Jungs: Sie hauen, schubsen, balgen sich um Spielzeug. Dann wird Ihnen gelehrt daß Mädchen so etwas nicht tun und entwickeln folgerichtig neue Techniken der Kriegsführung, die scheinbar jede Auseinandersetzung vermeidet aber weitaus verheerender wirkt als jedes blaue Auge. Sie lernen zu petzen, Geheimnisse zu verraten, Gerüchte zu erfinden, zu tuscheln und mit dem Finger zu zeigen, genervt mit den Augen zu rollen, eine Freundin ohne Erklärung fallen zu lassen, sich aus Rache mit einer anderen anzufreunden, jemanden aus einer Clique rauszudrängeln, laut genug über jemanden herzuziehen, dass es gerade noch gehört wird, oder jäh zu schweigen, wenn das Opfer den Raum betritt. Die Kuh, die Zicke, die Tussi - eine Konstante im Leben jeder Frau? Gibt es nicht immer irgendeine die einem das Leben zur Hölle macht? Sind die grotesken Schönheits-Operationen und Brustvergrößerungen nicht das Resultat eines bedingungslosen Konkurrenzkampfes unter Frauen?
gesendet von: Lars (11-07)

Oh je diese Zicken Frauen kenne ich auch. Grauenvoll, ein unglaublicher Machtkampf mit allen möglichen Lügen, Intrigen und Verleugnungen ausgefochten. Da möchte ich nicht dazwischen geraten, mache ich mich meist schnell aus dem Staub. Mit vernünftigen Argumenten kannst du in solchen Situationen bei den Frauen nichts mehr bewirken. ZickenAlarm in der Beziehung? Geh einfach Zigaretten holen oder was auch immer - Flucht ist die beste Entscheidung.
gesendet von: Dater (05-08)

Konflikte sollten glöst werden, indem Frauen und Männer in eine Beziehung über Probleme sprechen. Das funktioniert in einer entspannten Atmosphäre immer besser. Es ist kein Geheimnis, körperliche Liebe wirkt deeskalierend und baut Frust ab. Liebesentzug kann kein Beziehungsprobleme lösen, sondern ist nur dazu geeignet angespannte zwischenmenschliche Situationen zu verschärfen. Das gilt nicht nur für den Partner und die körperliche Liebe, sondern auch die mentale Liebe bei Umgang und Erziehung der Kinder. Wer mit dem Entzug von Liebe und Zuneigung seinen Willen durchsetzen will, beweist nur seine Unreife und zerstört Bindungen sowie Vertrauen.
gesendet von: Lars (11-09)