Betrügt er mich?

Startseite

Im Urlaub Kenianer kennengelernt, betrügt er mich?

Betrügt und belügt mich mein kenianischer Freund nur?

Hallo Leute! Ich habe im Kenia Urlaub einen lieben Kenianer kennengelernt. Wir haben uns beide verliebt und nun schon seit einem Jahr regelmäßig SMS und email Kontakt. Ich war auch schon zwei mal in der Zwischenzeit ihn besuchen. Wir hatten Traumurlaube mit einander verbracht und uns zwischenmenschlich prächtig verstanden. Jetzt haben wir den Wunsch zu heiraten und wir möchten unser gemeinsames Leben in Deutschland fortführen. Die letzten Jahre habe ich als Apothekenhelferin und zusätzlich am Wochenende in einem Restaurant gearbeitet. Seit drei Monaten habe ich nun diese Arbeitsstellen nicht mehr und mein kenianischer Freund ist plötzlich nicht mehr Feuer und Flamme, so schnell wie möglich nach Deutschland zu kommen. Ich merke auch an den SMS und email Nachrichten, daß die Worte der Begierde auch nachgelassen haben. Er selbst arbeitet als Security in einem Hotel. Was ich ebenfalls als merkwürdig empfinde, wenn ich in Kenia bin, soll ich unter keinen Umständen ein Hotel in seinem Heimatort bzw. Arbeitsort buchen. Er rät mir immer zu einen anderen Strand, viele Kilometer von seinem zu Hause entfernt.

Kann ich ihn trauen, oder belügt er mich?

Würdet ihr die Geschichten abnehmen oder führt er mich vor?

Als ich im letzten dreiwöchigen Urlaub dort war, wollte er seine Familie und mich an einem Treffpunkt zu Kennenlernen zusammen führen. Allerdings unter keinen Umständen zu Hause bei der Familie. Angeblich habe der Nachbar Zauberkräfte und sei böse. Dieser werde, wenn er mich sieht, einen Fluch gegen unsere Liebe aussprechen und ich werde nicht nach Kenia zurück kehren. Einen Tag vor meiner Abreise aus Kenia ließ mein Freund seine Tasche mit der benötigten Kleidung von ihm für den Urlaub von seinem Freund abholen, weil angeblich die Heimreise im Matatu mit Gepäck - Ein Rucksack! - zu beschwehrlich wäre??? In mir macht sich die böse Vermutung breit, daß er in Kenia gebunden ist und aus diesem Grund mir weit weg entfernte Hotels empfiehlt. Deswegen möchte er mich auch nicht mit nach Hause nehmen und läßt seine Tasche von seinem Freund abholen, um möglicher Weise somit lästigen Fragen aus dem Weg zu gehen. Wer kann mir helfen und hat Erfahrung mit kenianischen Männern?
gesendet von: Stephanie (10-09)

Hallo Stefanie! Willkommen im Dating Forum! Ich kenne diese Katze und Maus Spiele der Kenianer. Ich denke du bist einen Gigolo aufgesessen, wie es sie zu Tausenden an der kenianischen Küste gibt. Ich würde diesen Mann kein Wort glauben, der nutzt dich nur aus, belügt und betrügt dich. Es ist schon exemplarisch für derartige Beziehungen, wie die Liebe und Zuneigung vereist, wenn die Geldquellen zu versiegen drohen. Ich nehme an, du hast ihn finanziell unterstützt, den armen Kerl!? Er sitzt mit seinem Hotel Job an der Quelle. Jeden Tag reisen neue Frauen aus Deutschland an, die der exotischen Verlockung und dem netten Komplimenten der schwarzen Boys nicht widerstehen können. Diese netten Herren des Gewerbes pflegen auf mehreren "Hochzeiten zu feiern". Möglich und auch sehr wahrscheinlich, daß er mit einer Afrikanerin liiert oder verheiratet ist. Das er dich ganz bewußt auf Distanz hält, hat aber vermutlich einen viel makaberen Grund. Er dürfte in der "Szene" bestens bekannt sein. Andere Touristen oder Einheimische würden dich warnen, dich über sein abwechslungsreiches Liebesleben und die vielen gebrochenen Herzen aufklären. Schließlich hat jeder Freunde und Feinde. Er will dich in seinem Jagdrevier nicht sehen. Wer weiß wieviel andere Frauen blind vor Liebe seinem Charme schon verfallen sind? Wieviel Geld er von den umgarnten Damen aus Europa überwiesen bekommt, in der Hoffnung auf eine gemeinsame Beziehung? Vergesse den Kerl ganz schnell und kümmer dich um einen neuen Job. Wenn du wieder nach Kenia fliegst, genieße den Urlaub und glaube nicht alles, was diese netten afrikanischen Lover so an Honig fließen lassen.
gesendet von: Julia (10-09)